Arbeitswelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Coole Sportvereine

Langlauf, Curling, Eishockey: Angebote für Wintersportenthusiasten

TEXTE Heike Gläser, Sabine Hölper

Auch wenn Berlin keine Berge vor der Tür hat – Wintersportbegeistert sind die Hauptstädter dennoch und betreiben Skilanglauf, Eisschnelllauf, Biathlon oder Curling

Skiclub Berlin e.V.

Die Zeiten, als der Teufelsberg ein Berliner Wintersportparadies mit Skilift und Sprungschanze war, sind lange vorbei. Die Infrastruktur wurde 1999 abgerissen, außerdem gibt es kaum noch Schnee. Was also tun, wenn man dennoch gerne Ski fährt? „Wir fahren in die Skihalle nach Wittenburg“, sagt Mathias Unger, 2. Vorsitzender und Jugendwart beim Ski-Club Berlin e.V. Am 15. Oktober findet im Übrigen die nächste Fahrt nach Mecklenburg-Vorpommern statt. Auch wer noch nicht im Verein ist, aber Interesse hat, kann beim Schnuppertag auf Schnee teilnehmen.

Da Skifahren im Gebirge natürlich viel befriedigender ist, bietet der Verein jährlich in den Winterferien zwei Reisen nach Südtirol an, eine nur für ambitionierte Kinder und Jugendliche, eine für Familien. Auch da können sich Nicht-Mitglieder anmelden. „Wir wollen ja wachsen“, sagt Unger. Aktuell zählt der Verein 80 Mitglieder, darunter sind viele Senioren, die meist Langlauf machen, zum Beispiel im Fichtelgebirge. Die Jüngeren fahren Ski Alpin oder Snowboard. Weitere Sportangebote des Ski-Clubs sind Turnen, Volleyball und Basketball. Und natürlich Skigymnastik.

skiclubberlin.de

Curling in Berlin e.V.

Früher wurde Curling in einer Abteilung des Berliner Schlittschuh-Clubs betrieben, inzwischen existiert ein eigener Verein. „Curling-in-Berlin e. V.“ wurde 2019 neu gegründet. Ein junger Verein und auch ein sehr kleiner. „Mit 30 Mitgliedern sind wir aber immer noch relativ gut aufgestellt“, sagt Vereinspräsident Dirk Hannawald. „Wenn man bedenkt, dass es in ganz Deutschland nur 700 gibt.“ Trainiert wird von September bis April in der Charlottenburger Eissporthalle PO9. Das ist auch der einzige Ort in Berlin und Brandenburg, wo Curling gespielt werden kann. Dort gibt es vier spezielle Bahnen, deren Eisfläche auch speziell präpariert ist: „Das Eis muss sehr glatt sein, eine bestimmte Temperatur haben und mit einem Wasserfilm versehen sein, damit die 20 Kilogramm schweren Granitsteine auch gut gleiten“, sagt Hannawald. Die Mitglieder sind zwischen 16 und 77 Jahre alt, darunter Anfänger, aber auch Spitzensportler. „Deshalb ist bei uns als Randsportart der Zusammenhalt sehr groß“, so Hannawald weiter. Vor sieben Jahren wurde das erste Mal der Berlin Curling Cup veranstaltet, ein internationales Turnier mit 24 Mannschaften. Pandemiebedingt musste es zweimal ausfallen. Nun ist es vom 13. bis 15. Januar 2023 geplant: „Wir hoffen, dass es diese Saison stattfinden kann“.

curling-in-berlin.de

Berliner Schlittschuh-Club e.V.

Wer gerne auf Schlittschuhen unterwegs ist, hat im Berliner Schlittschuh-Club verschiedene Möglichkeiten, sich zu betätigen, etwa im Eisschnell- oder Eiskunstlauf. Der 1893 gegründete Verein bietet zudem Eisstockschießen und Eishockey an. Fast 400 Mitglieder sind vor allem in der Eissporthalle PO9 in der Glockenturmstraße in der Nähe der Waldbühne aktiv, besonders beliebt ist laut Vereinspräsident Karsten Dallmann derzeit Eiskunstlauf.

TuS Hohenschönhausen 1990 e.V.

Berlin Telemark Produkt e.V.

FOTO Getty Images
FOTO Getty Images

Viele kennen den Ausdruck Telemark wahrscheinlich als die Körperhaltung des Skispringers bei der Landung mit einem nach vorne gerichteten Bein. Aber Telemark bezeichnet auch eine spezielle Form des Ski Alpin mit freier Ferse. Das heißt: Bei jedem Schwung geht man tief in die Knie. Laut Gunther Knauthe, dem Vorsitzenden des „Berlin Telemark Produkt e.V.“, beherrschen nur rund fünf Prozent der Alpinskisportler Telemark. Schließlich beansprucht Telemark die Muskulatur noch mehr. Dafür sei die Abfahrt, besonders im Tiefschnee, „ganz nah am aufstaubenden Schnee“, besonders intensiv und schön, so Knauthe.

2015 hat er den Verein „für progressive Schneesportkultur“ gegründet, einige Jahre, nachdem Telemark populärer wurde. Der Grund: Die Hersteller hatten neue, moderne Bindungen und Skistiefel auf den Markt gebracht. Die knapp 30 Mitglieder nehmen auch an Meisterschaften teil.

telemarkprodukt.de

Eisbären Berlin

FOTO Getty Images

Der Eishockeyclub ist weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt. Der 1994 in seiner jetzigen Form gegründete Verein spielt – äußerst erfolgreich – in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Allein seit 2005 wurden die Eisbären neun Mal Deutscher Meister, zuletzt 2022. Zudem holte die Mannschaft 2008 den Deutschen Eishockey-Pokal und 2010 die European Trophy. Seit 2019 ist der Kanadier Serge Aubin Cheftrainer.

eisbaeren.de

Sportgemeinschaft „Einheit Berliner Bär“ e.V.

FOTO Getty Images

1949 wurde die Sportgemeinschaft „Einheit Berliner Bär“ gegründet, damals als Vielspartenverein. Mittlerweile konzentriert sich der Verein auf Skilanglauf. „Außerdem bieten wir in Kooperation mit dem SV Schorfheide Biathlon für Kinder und Jugendliche an“, sagt der Vorsitzende Hans Raschke. Im Winter fahren die knapp 70 Mitglieder der Langlauf-Sektion gemeinsam in die deutschen Mittelgebirge, aber auch nach Schweden oder Tschechien, um den Sport in der Natur auszuüben. Die Sportler nehmen zudem an Wettkämpfen im Ausland teil. In den Sommermonaten trainieren die Langläufer auf Rollski, etwa auf dem Tempelhofer Feld. Wobei Rollski mehr als ein Trainingsgerät ist, sondern eine eigene Disziplin. Am 6. November findet zum Beispiel im Bundesleistungszentrum Kienbaum in Brandenburg der Rollski-Langstreckenpokal statt.

einheit-berliner-baer.de

ADVERTORIAL

FOTO Getty Images

#sportVEREINtuns

#sportVEREINtuns motiviert, in die Sportvereine zu gehen und zeigt, was der Sport für unsere Gesundheit und Gesellschaft bedeutet. Weitere Infos zur Kampagne des Landessportbunds und der Sportmetropole Berlin:

sportVEREINtberlin.de

ADVERTORIAL

Fit mit Freu(n)den

FOTO Getty Images

Trainiert einen Monat kostenfrei und lernt uns kennen – ohne Vertragsbindung, inklusive Kurse und Fitness-Studio

Kurse Fitness-Studio Wellness
Kurse Fitness-Studio Wellness

Schwitzt und relaxt gemeinsam mit Freund* innen und Familie in über 100 Kursen pro Woche – von verschiedenen Yogaklassen über Tanz und Choreographie bis Pilates, Bodyfit, Tai Chi, Langhantel, Rückenfit und vielem mehr.

Die Kurse finden sowohl draußen im Grünen als auch in unseren hellen Kursräumen statt. In unserem voll ausgestatteten Fitness-Studio trainiert ihr an modernen TechnoGym-Geräten und könnt jederzeit mit einem Trainer sprechen!

Wir bieten zudem eine 2-Feld-Tennis- und 8-Feld-Badmintonhalle. Plätze bucht ihr einfach via App.

Kurse Fitness-Studio Wellness

Alle Infos
zu unserem Angebot
und der Aktion
findet ihr auf unserer
Website

Kurse Fitness-Studio Wellness

Columbiadamm 111, 10965 Berlin,
Tel. 030 61 10 10 20, info@tib1848ev.de,
Instagram: tib_sportzentrum,
tib1848ev.de